Schriftgröße

Unser Kontakt

Sie erreichen uns von:
Montag bis Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Telefon
0211. 53 82 77 - 0

Telefax
0211. 53 82 77 - 14

E-Mail
info@alphaservice.org

Anfahrt

Karte

"Im Spannungsfeld zwischen Hochleistungsmedizin und menschlicher Nähe: Pflege ist im Kern soziale Dienstleistung von Menschen für Menschen."

Anne Egidy, ALPHA SERVICE, (Oktober 2009)

Der ALPHA SERVICE arbeitet erfolgreich als ambulanter Pflegedienst seit mehr als 11 Jahren in Düsseldorf-Lörick und ist zusätzlich als langjähriger Partner zuständig für die Pflegeüberleitung im Dominikus-Krankenhaus in Düsseldorf-Heerd. Pflegeüberleitung ist ein beratungsintensiver Prozess und stellt idealerweise eine störungsfreie Weiterversorgung der Patienten nach dem Krankenhausaufenthalt sicher, insbesondere erfolgt dies durch medizinische (Weiter-) Behandlungen, Medikamenten– und Hilfsmittelversorgung sowie wirksame Hilfen im privaten Umfeld und der Hauswirtschaft.

 

Die von der Verfasserin geführte Gesellschaft gehört mittlerweile zu den etablierten Pflegediensten der linksrheinischen Region Düsseldorfs und hat sich seit der Gründung vom klassischen Anbieter häuslicher Krankenpflege zu einem umfassenden hauswirtschaftlichen Dienstleister des Gesundheitswesens entwickeln können. ALPHA SERVICE legt bei der Auswahl seiner Mitarbeiter neben hohen fachlichen Qualifikationen großen Wert auf soziale Kompetenz, die sich in Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und guten Umgangsformen ausdrückt.

Getragen vom Vertrauen seiner Patienten  beschäftigt das Unternehmen heute 22 qualifizierte Mitarbeiter, die dem Anspruch folgen, für die ihnen anvertrauten Menschen je nach persönlichen Wünschen und medizinischen Notwendigkeiten individuelle Unterstützungen zu erbringen. Die Bandbreite der medizinischen Maßnahmen umfasst Wund- und Portversorgungen, Diabetestheraphie,  sowie Prophylaxen unterschiedlicher Ausrichtungen nach aktuellen und gesicherten Standards.

Alle Versorgungsleistungen im privaten Umfeld richten sich weitgehend nach den Lebensgewohnheiten der Klienten auch und gerade bei Demenz; hierzu ist ein besonderes Maß an professioneller Organisationsarbeit, aber auch Erfahrung, eine wichtige Voraussetzung. Nach individueller Absprache mit den Klienten werden viele Erleichterungen des Alltagslebens geboten, so z.B.

 

  • hauswirtschaftliche Versorgung, Einkaufen, Brötchen und Zeitungen holen, Wäsche besorgen
  • Besorgungen und Begleitung zu Ärzten, Apotheke, Behörden, Bank, Post
  • Zubereiten von Mahlzeiten, auch nach diätischen Vorgaben
  • notwendige Anträge und Kontakte mit Sozialdienstträgern, Kranken- und Pflegekassen
  • leichte Gartenarbeit, Winterdienst, Putz- und Reinigungsarbeiten
  • Duschen, Baden, Haarewaschen, Haut- und Körperpflege
  • Betreuen der Wohnung während des  Krankenhaus- oder Kuraufenthaltes, Heizung, Lüften, Reinigen, Briefkasten leeren, Blumen besorgen
  • Regelmäßige Besuche, Gesellschaft und Gespräche, Vorlesen, Kirchgang, Spaziergänge, Ausflüge

 

Die umfassende Betreuung hilfebedürftiger Menschen ist zu einem anspruchsvollen Dienstleistungsberuf mit eigenständigen Verantwortungsbereichen geworden, welche  weit über die Unterstützung der Ärzte bei Diagnostik und Therapie hinausgehen.

Beruhend auf den Grundsätzen der Beziehungspflege bedeutet moderne Pflege heute nicht nur fachliches Können, sondern vor allem menschliche Nähe mit unterstützenden, aktivierenden und therapeutischen Elementen.

Hochleistungsmedizin und menschliche Nähe stehen damit nicht in Konkurrenz zu einander; sie bilden vielmehr die integrierten Grundfeiler eines zeitgemäßen Gesundheitswesens und stellen damit ein objektives Maß für die Qualität pflegerischer Leistungen dar. Mit Blick auf die unterschiedlichen individuellen Bedürfnisse der Pflegebedürftigen müssen sich ambulante Pflegeanbieter an ihrer Leistungsbereitschaft und den integrierten professionellen Möglichkeiten einer ganzheitlichen Pflege künftig messen lassen.

 
© alphaservice.org 2017